• Project Name: Bahnhof Winterthur, PU Nord Etappe 1
  • Bauherr: SBB
  • Ingenieur: Locher Ingenieure AG, Zürich
  • Bauunternehmung: STRABAG AG, Schlieren
  • Bauzeit: Februar 2018 - Dezember 2021 (geplant)

Am fünftgrössten Bahnhof der Schweiz sind täglich rund 120‘000 Reisende unterwegs – die Zahl steigt laufend. Damit gelangt die Personenunterführung Nord, besonders während der Stosszeiten, an ihre Kapazitätsgrenzen. Aus diesem Grund vergrössert und modernisiert die SBB die Unterführung von Grund auf.

Technische Informationen
In der ersten Phase wurden Versuchsanker eingebaut. Die Ergebnisse bildeten die Grundlage zur Überprüfung der Annahmen für das Ausführungsprojekt. Die Versuchsanker wurden in der Folge nicht als Bauwerksanker genutzt. Für die Prüfung wurde eine Hilfskonstruktion erstellt, um die Prüfkraft sicher in den Boden einleiten zu können.

Verwendetes Material
3 Stk. Anker Typ L8 mit HATE-Sack

Baustellenbericht Herunterladen:
BB-Geotechnik-PU-Winterthur-Nord