• Project Name: ENB Chrutacherbrücke, Flühli LU
  • Bauherr: Amt für Verkehr und Infrastruktur, Kanton Luzern
  • Ingenieur: ewp bucher dillier AG, Luzern
  • Bauunternehmung: Porr Suisse AG, Altdorf
  • Bauzeit: März 2017 bis September 2017

Die alte Chrutacherbrücke auf der Strecke Schüpfheim–Flühli–Sörenberg war baufällig. Sie genügte den heutigen Ansprüchen bezüglich Tragfähigkeit, Breite und Linienführung nicht mehr und wurde durch einen Neubau ersetzt.

Technische Informationen
Erstellt wurde eine vorgespannte zwei-Feld Stahlbetonbrücke mit Ausbildung als Plattenbrücke mit verstärktem Vollquerschnitt im Bereich der Fahrbahn. Die Vorspannkabel sind im Bereich der Verstärkung angeordnet. Auf eine Quervorspannung wurde verzichtet.

Verwendetes Material
8 Stk. Spannglieder BBR VT CMI 3106, Gesamtlänge 400 m