Sanierung Herrensägentobelbrücke, St. Peterzell

Schublamellen & BBR VT CONA CMX Litzenspannsystem

Baustellenbericht Vorspanntechnik & Verstärkungstechnik

 
Projekt:
Sanierung Herrensägentobelbrücke, St. Peterzell
Bauherr: Gemeinde Neckertal
Ingenieur:
Schällibaum AG, Wattwil
Bauunternehmung: Pozzi AG, Wattwil
Bauzeit: Juni 2020 bis November 2020

Die Herrensägentobelbrücke, als einzige Verbindung zwischen St. Peterszell und Bächli, wurde im Jahr 2018 statisch überprüft. Daraus resultierte ein umfassendes Sanierungskonzept. Die Brücke musste neu auf 40to Nutzlast ausgerichtet werden. Während der gesamten Bauzeit musste die Brücke einspurig befahrbar bleiben mit einer maximalen Gewichtslimite von 12to.

Technische Informationen

Für die statische Verstärkung wurden Schubbügel und Umlenksättel bei den 2 Brückenträgern geklebt oder verschraubt. Ebenfalls wurden je 2 aussenliegende Vorspannkabel pro Brückenträger über die Umlenksättel verlegt, gespannt und ausinjiziert.

Verwendetes Material

68 Stk. Schubbügel 100x 6mm
6 Stk obere Umlenksättel
8 Stk. untere Umlenksättel
4 Stk. BBR VT Cona Typ 1206