EHS Schwamendingen, Zürich

Stahlton Terra

Baustellenbericht Geotechnik

 
Projekt:
EHS Schwamendingen, Zürich
Bauherr: Bundesamt für Strassen Astra
Ingenieur: Inge K12plus, c/o Locher Ingenieure AG
Bauunternehmung: Terratech AG
Bauzeit: Januar 2019 – 2020

Durch Schwamendingen Richtung Zürich, führt eine der verkehrsreichsten Strassen der Schweiz, der Autobahnanschluss Zürich-Kloten-Basel-St. Gallen. Mit der Überdeckung Schwamendingen wird der Schöneichtunnel Richtung Anschluss Zürich Ost verlängert. Im Rahmen der Bauarbeiten wurden in einem ersten Schritt die bestehenden Stützmauern im Bereich Schöneichtunnel und dem Tagbauabschnitt beim Abzweiger Milchbuck umgehend saniert und alle bestehenden Rückverankerungen erneuert.

Technische Informationen

Die bestehenden vorgespannten Einstabanker wurden durch permanente Litzenanker der Schutzstufe PL3 ersetzt. Für diese Anker mussten neue Auflager auf die bestehenden Bohrpfahl- und Tunnelwände erstellt werden. Dazu waren vielerorts spezielle Lastverteilplatten mit zusätzlichen Anschlüssen für die Kopfinjektionen erforderlich.

Verwendetes Material

460 Stk. Permanente Litzenanker:
L4 = 840m
L5 = 5300m
L6 = 5600m