ENB Bahnhofbrücke, Andermatt UR

BBR VT CONA CMI Litzenspannsystem

Baustellenbericht Vorspanntechnik

 
Projekt:
Ersatzneubau Bahnhofbrücke, Andermatt UR
Bauherr: Einwohnergemeinde Andermatt
Ingenieur: Baumann Hedinger Gasser AG, Altdorf UR
Bauunternehmung: Gebr. Brun AG, Erstfeld
Bauzeit: März 2017 – September 2017

Aufgrund des baulichen Zustands der bestehenden Bahnhofbrücke sowie zur Verbesserung des Hochwasserschutzes von Andermatt wurde die Bahnhofbrücke durch einen Neubau ersetzt.

Technische Informationen

Der Neubau wurde ausgeführt als vorgespannte, monolithische Einfeld-Plattenbrücke mit 18.0 m Spannweite und einer Breite von 9.0 m.

Verwendetes Material

9 Stk. Verankerungen BBR VT CONA CMI 1206 Kat. b, Länge 19.30 m