GZO Spital Wetzikon

Stahlton Terra

Baustellenbericht Geotechnik

 
Projekt:
GZO Spital Wetzikon
Bauherr: GZO Spital Wetzikon
Ingenieur: Urech Bärtschi Maurer AG
Bauunternehmung: Bereuter Baugrubentechnik AG
Bauzeit: März 2018 – Februar 2025 (geplant)

Das GZO Spital Wetzikon wird erweitert, um mehr Kapazität zu schaffen und um den gestiegenen Anforderungen an die Infrastruktur gerecht zu werden, aber auch weil dringend fällige Erneuerungsarbeiten anstehen. Im jetzigen Spital zeigt sich vielerorts noch der Charme der 70er- und 80er-Jahre, die Haus- und Klimatechnik ist veraltet und muss ersetzt werden.

Technische Informationen

Die Tiefbauarbeiten wurden in drei Etappen ausgeführt. Die Anker in unterschiedlichen Grössen wurden sowohl auf Longarinen als auch an einer Gunitwand angebracht. Sie wurden teilweise als temporäre Anker ausgeführt, teilweise als ausbaubare Anker Stahlton TERRA CT.
Um die auftretenden Kräfte überwachen zu können wurden Kraftmessdosen montiert.

Verwendetes Material

11 Stk. ausbaubare Anker Typ L4, CT
35 Stk. temporäre Anker Typ L4
7 Stk. temporäre Anker Typ L2
7 Stk. Kraftmessdosen