Hilti Office Nord, Schaan

Stahlton BBRV

Baustellenbericht Vorspanntechnik

 
Projekt:
Hilti Office Nord, Schaan
Bauherr: Hilti Aktiengesellschaft, Schaan
Ingenieur: Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure, Zürich
Bauunternehmung: Wilhelm Büchel AG, Gamprin-Bendern
Bauzeit: Oktober 2018 – Dezember 2020 (geplant)

In Schaan wurde das neue Bürogebäude Hilti Office Nord gebaut, gleich neben dem im Vorjahr erstellten Gebäude Hilti Office Mitte. Das viergeschossige Office Nord mit seinen 350 Arbeitsplätzen wird von Herbst 2018 bis Ende 2020 fertiggestellt. Die Firma Hilti versteht die Investitionen auch als klares Bekenntnis zur langfristigen Weiterentwicklung des Standorts Lichtenstein.

Das Raumkonzept für das neue Bürogebäude wurde nach modernsten Erkenntnissen entwickelt und entspricht den digitalen Anforderungen von Arbeitsplätzen der Zukunft. Mit dem Konzept Open Space geht das Gebäude auf die zukunftsorientierte Arbeitsweise der Mitarbeitenden ein.

Von Weitem dominiert die horizontale Gliederung der Fassade mit dunklen Brüstungs- und Fensterbändern. Durch die jeweils eingezogenen Eingangsbereiche werden zurückhaltende Vorzonen für Eingang und Sitzungsräume geschaffen.

Technische Informationen

Die Decken vom EG bis zum 2. OG wurden mit je 160 Stk. Vorspannkabeln pro Decke ausgeführt. Dadurch wurden die grossen Spannweiten der Decken (30x120m) möglich.

Verwendetes Material

7‘562 m Vorspannkabel BBRV Typ 1000 flach
154 m Vorspannkabel BBRV Typ 1900 flach
453 Stk. Bewegliche Verankerungen A1000
453 Stk. Feste Verankerungen F1000
12 Stk. Bewegliche Verankerungen A1900
12 Stk. Feste Verankerungen F1900