N2 EP17 Area CCVP Lotto 202 + 301, Giornico

BBR VT CONA CMX

Baustellenbericht Vorspanntechnik

Projekt: N2 EP17 Area CCVP Lotto 202 + 301, Giornico
Bauherr: Ufficio federale delle strade USTRA
Ingenieur: Pini Swiss Engineers, Studio Mauro Marelli
Bauunternehmung: Mancini & Marti SA
Bauzeit: 2018 bis 2022

Auf dem ehemaligen Stahlwerk bei Giornico entsteht im Auftrag des ASTRA ein neues Schwerverkehrskontrollzentrum. Es dient zur Kontrolle und Dosierung des Schwerverkehrs auf der Nord-Südachse und umfasst mit einem neuen Autobahnanschluss, Kontrollgebäuden und Langzeitparkplätzen eine Fläche von ca. 170’000m2.

Technische Informationen

Für den neuen Autobahnanschluss waren Vorspannarbeiten im Bereich der Brücken erforderlich. Die Stahlton wurde mit der Lieferung und den Spannarbeiten von total 11 Vorspannkabeln vom Typ BBR VT Cona CMY 1906 Kat b beauftragt.

In einer späteren Bauphase kommen im Rahmen des Kontrollgebäudes Spannglieder des Paralleldrahtsystems BBRV 1000 zur Anwendung.

Verwendetes Material

320 Meter Cona CMX 1906 Kat. b
11 Stk. Cona CMI FA 1906 Kat. b
11 Stk. Cona CMI SA 1906 Kat. b