Ryyssboogäbriggä, Erstfeld

Stahlton Terra

Baustellenbericht Geotechnik

Projekt: Ryyssboogäbriggä, Erstfeld
Bauherr: Projektgruppe Gotthard Wanderweg
Ingenieur: Jürg Conzett
Bauunternehmung: Crestageo AG
Projektleiter: Marcel Ender
Bauzeit: Frühjahr – Sommer 2020

Der Gottardo Säumer Pfad mit seinen spannenden Höhlen und die Wanderstrecke am Reussdamm sollen verbunden werden. An der Gotthard Raststätte wird eine Fussgängerbrücke mit 54m Länge über die Reuss gebaut. Auf der gegenüberliegenden Seite ragt ein markanter Felskopf heraus, der als Auflager dient.

Technische Informationen

Beide Widerlager werden mit jeweils 4 permanenten Ankern vom Typ Stahlton Terra L5 rückverankert. Die Anker wurden in Etappen abgespannt, abgestimmt auf den Einbau der Brückentragseile. Um eine bestmögliche Anpassung der Ankerkräfte zu ermöglichen sind die Anker regulierbar ausgeführt mit einem maximalen Ablassspiel von 50 mm.

Verwendetes Material

8 Stk. permanente Anker L5 mit regulierbaren Ankerköpfen